Corinna Brandau

Corinna ist die Chefredakteurin von Coinwelt. Seit 2016 dreht sich ihre Welt um Kryptowährungen und die Blockchain. Es vergeht kein Tag, an dem Corinna sich nicht darüber ärgert, dass sie nicht gleich am ersten Tag in Bitcoin investiert hat. Besonders spannend findet sie die internationale Rechtslage für Währungen wie Bitcoin. Für die Zukunft hofft sie auf eine positive Haltung der Gesetzgeber und klare Gesetze im Umgang mit digitalen Coins.

Updates: mehr Effizienz und Sicherheit bei Bitcoin (BTC)

Wenn man Nachrichten über Bitcoin liest, geht es oft um den Kurs. Jedoch ist auch die Technologie hinter der Kryptowährung durchaus interessant. Demnächst werden zwei wichtige Updates durchgeführt; Taproot und Schnorr. Diese Updates wurden nun im Bitcoin Improvement Protocol (BIP) veröffentlicht. Das heißt, dass die Krypto-Community schon bald entscheiden kann, …

Read More »

Zweite Bitcoin-Fackel hat schon 38 Länder besucht

Die erste Bitcoin-Fackel oder auch Lightning Torch wurde im Januar 2019 von Hodlonaut entfacht. Das digitale Weiterreichen der Fackel funktioniert wie folgt: Jeder Fackelträger erhält die Fackel, einen kleinen Betrag Bitcoin und schickt einen etwas größeren Betrag Bitcoin an den nächsten. So wird die Bitcoin-Fackel auf ihrem Weg immer mehr …

Read More »

Vodafone verlässt Libra Assoziation, um an M-Pesa zu arbeiten

Nachdem bereits sieben große Unternehmen die Libra Association verlassen haben, verlässt auch das englische Telekommunikationsunternehmen Vodafone den Verband. Die Libra Association arbeitet an der gleichnamigen Kryptowährung von Facebook. Libra als großes Facebook-Projekt Am 18. Juni 2019 kündigte Facebook eine eigene Kryptowährung mit dem Namen Libra an. Das Projekt soll die …

Read More »

Zentralbanken arbeiten zusammen an CBDC

Zentralbanken aus aller Welt arbeiten nun zusammen an einer sogenannten Central Bank Digital Currency (kurz CBDC). Die Liste der Zentralbanken, die an diesem Projekt beteiligt sind, ist lang. Unter anderem nehmen die Zentralbanken aus Kanada, England, Japan, Schweden und der Schweiz daran teil. Auch die Europäische Zentralbank (EZB) und die …

Read More »

Changpeng Zhao rät dazu, Kryptowährungen bei einer Börse zu verwahren

Changpeng Zhao (CZ) ist der Geschäftsführer der Krypto-Börse Binance. Ihm zufolge ist es sicherer, Bitcoin bei einer Börse verwalten zu lassen, als diese selbst in einem Wallet zu speichern. Vor wenigen Tagen schrieb er darüber folgendes auf Twitter: „Viele Hardcore-Krypto-Fans befürworten das Speichern eigener Schlüssel. Die Wahrheit ist jedoch, dass …

Read More »

Zcash anonym mit dem iPhone überweisen

Ein Update bei Zcash ermöglicht es, dass Zahlungen mit einem iPhone oder Android-Gerät nun anonym stattfinden können. Die Electric Coin Company, die hinter der Entwicklung der Kryptowährung steckt, hat dafür sogenannte Software Development Kits herausgebracht, um diesen Schritt zu ermöglichen. Weniger Speicherplatz auf iPhone notwendig Zuvor benötigte die Datenschutztechnologie hinter …

Read More »

IWF nennt Kryptowährungen eine der Prioritäten für dieses Jahr

In einer Videonachricht listet Wirtschaftsexpertin Kristalina Georgieva die Prioritäten des Internationalen Währungsfonds (IWF) für dieses Jahr auf. Die Ziele, die sich der IWF gesetzt hat, sollen die Weltwirtschaft verbessern. „Um eine gesunde Weltwirtschaft für die 189 Mitgliedstaaten zu fördern, müssen die Staats- und Regierungschefs mit der aktuellen Entwicklung der Fintech-Branche, …

Read More »

Binance arbeitet mit Yahoo zusammen, um Japan zu erobern

Die größte Krypto-Börse der Welt wächst weiter. Binance hat nämlich gleich zwei wichtige Partnerschaften mit Tochtergesellschaften von Yahoo Japan abgeschlossen. Yahoo Japan ist ein wichtiger Partner Die zwei Geschäftspartnerschaften wurden mit der Z Corporation, einer Investmentgesellschaft und der Krypto-Börse TaoTao geschlossen. Beide Unternehmen gehören zu Yahoo Japan. Im Vergleich zu …

Read More »