Corinna Brandau

Corinna ist die Chefredakteurin von Coinwelt. Seit 2016 dreht sich ihre Welt um Kryptowährungen und die Blockchain. Es vergeht kein Tag, an dem Corinna sich nicht darüber ärgert, dass sie nicht gleich am ersten Tag in Bitcoin investiert hat. Besonders spannend findet sie die internationale Rechtslage für Währungen wie Bitcoin. Für die Zukunft hofft sie auf eine positive Haltung der Gesetzgeber und klare Gesetze im Umgang mit digitalen Coins.

Coronavirus: Weltwirtschaftsforum will die Blockchain für Lieferketten einsetzen

Das Weltwirtschaftsforum (engl.: World Economic Forum, kurz WEF) schrieb am Montag, dass die Blockchain und die Digitalisierung von Lieferketten dabei helfen könnte, eine Krise wie das Coronavirus zu überstehen. Bei der Blockchain handelt es sich um die Technologie, die Zahlungen mit Kryptowährungen wie Bitcoin ermöglicht. Auf ihr werden alle Bitcoin-Transaktionen …

Read More »

Stellar verdoppelt XLM-Spenden im April

Die Stellar Development Foundation hat entschieden, Spenden, die in deren Kryptowährung an gemeinnützige Organisationen getätigt werden, im April zu verdoppeln. Wenn Sie also ein XLM an eine der sechs Organisationen spenden, wird die Stellar Foundation, dies ebenfalls tun. Stellar verdoppelt Ihren Einsatz Je nachdem wie viel Sie spenden, will die …

Read More »

John McAfee: Bitcoin ist wertlos

John McAfee macht mit seiner neuen Einschätzung für den Wert von Bitcoin eine Kehrtwendung. Noch vor einiger Zeit verwettete er sein Geschlechtsteil darauf, dass Bitcoin eine Million Dollar wert sein wird und nun ist er der Meinung, dass Bitcoin wertlos ist. Bitcoin ist wertlos McAfee machte diese Aussage, nachdem er …

Read More »

Südkorea: Zentralbank beginnt Pilotprojekt mit eigener digitaler Währung

Die meisten Zentralbanken treffen Maßnahmen, um die Verluste auf dem Aktienmarkt auszugleichen. So werden zum Beispiel Milliarden US-Dollar gedruckt, um Schulden aufzukaufen. Vor diesem Hintergrund suchen manche Zentralbanken nach Alternativen in Form einer Central Bank Digital Currency (CBDC). Die neuste Bank, die einen solchen Versuch starten will, ist die südkoreanische …

Read More »

Grüne Zahlen auf dem Krypto-Markt: Bitcoin bei über 7.200 und Ethereum bei 169 US-Dollar

Der Krypto-Markt startete gut in die Woche. Gestern konnte Bitcoin über die 7000-Dollar-Marke (6.500 Euro) klettern. In der vergangenen Woche hatte die Kryptowährung Schwierigkeiten, diese Marke erfolgreich hinter sich zu lassen. Momentan wird Bitcoin Coinmarketcap zufolge für rund 7.285 Dollar gehandelt. Auch andere Coins schreiben momentan grüne Zahlen. Der Ether-Preis …

Read More »

„Cash is king“, aber Bitcoin ist Thronfolger

Am vergangenen Freitag war Hedgefonds-Manager Mark Yusko bei CNBC zu Gast. Yusko sprach währenddessen über die Entwicklungen auf dem amerikanischen Aktienmarkt und über sichere Häfen wie Gold und Bitcoin. „Cash is king“, sagte Yusko, aber auch Bitcoin sei ihm zufolge eine interessante Investition. Bitcoin kann Sicherheit in der Krise bieten …

Read More »

Coronavirus: venezolanische Regierung schenkt medizinischem Personal Petro

Nicolas Maduro, Venezuelas Präsident, hat eine Kampagne angekündigt, durch die medizinisches Personal in Zeiten des Coronavirus finanziell unterstützt werden soll. Mithilfe eines sogenannten „Airdrops” sollen Fachkräfte einen Petro erhalten. Die Initiative trägt den Namen „Ärzte des Heimatlands“ und soll dafür sogar, dass jeder venezolanische Arzt einen Token erhält. Dies geht …

Read More »

Coronavirus: Spanische Steuerbehörde erinnert Bürger an Steuerpflicht für Bitcoin

Die spanische Steuerbehörde hat 66.000 Briefe verschickt, in denen sie Bürger daran erinnert, dass Kryptowährungen wie Bitcoin steuerpflichtig sind. Steuerbehörde versendet viermal so viele Briefe Der Europa Press zufolge startete die Agencia Estatal de Administración Tributaria (AEAT) die Kampagne am 1. April. Sie soll noch bis zum 30. Juni laufen. …

Read More »