Raoul Pal zufolge wird Bitcoin unter den richtigen Umständen 467.000 Dollar wert

Immer wieder treffen Markt-Experten Vorhersagen über die Preisentwicklung von Bitcoin. Raoul Pal wagt nun auch eine Prognose. Ihm zufolge könnte der Kurs unter den richtigen Umständen auf 467.000 Dollar steigen.

Preisvorhersage von Raoul Paul

Der bekannte Krypto-Investor denkt, dass Bitcoin langfristig aus bis zu 467.000 Dollar steigen könnte. Bevor Pal diese Aussage machte, sagte auch der Hedgefondsmanager Mark Yusko, dass der Krypto-Preis in die Höhe schießen könnten. Noch ist Bitcoin weit von einem solchen Preis entfernt. Die Coin wird aktuell für einen Preis von 9.460 Dollar gehandelt.

Für diese gewagte Schätzung müssen die Umstände richtig sein. Zum einen muss der Bitcoin-Kurs den Goldmarkt einholen und zum anderen muss die Krypto-Szene eine starke Umgebung schaffen. Pal zufolge könnte der Bitcoin-Markt 10 Billionen US-Dollar erreichen, wenn die Umgebung für Bitcoin stimmt.

Den Daten von Coinmarketcap zufolge liegt die Marktkapitalisierung von Bitcoin momentan bei 173 Milliarden Dollar. Im Vergleich dazu liegt die Marktkapitalisierung von Gold bei 8 Billionen US-Dollar. Der Gesamtmarktwert von Bitcoin beträgt im Vergleich zu Gold also nur 2,2 Prozent. Hier liegt deshalb noch ein langer Weg vor Bitcoin.

Bitcoin als Investition

Hedgefondsmanager entscheiden sich immer öfter für eine Investition in Bitcoin. Paul John Tudor sagte zum Beispiel, dass zwei Prozent seines Vermögens in Bitcoin investiert wurden. So hofft er die auf uns zukommende Inflation zu umgehen. Peter Schiff dagegen glaubt, dass Gold eine der besten Absicherungen gegen Marktvolatilität ist. Bei Gold stößt man jedoch auf das Problem der Wertübertragung.

Bitcoin hängt dagegen an einem digitalen Netzwerk, welches von Nodes und Minern am Laufen gehalten wird. Jede Transaktion wird auf der Blockchain gespeichert und von Minern kontrolliert. Auf diese Weise können im Gegensatz zu Gold Werte transparent, einfach und schnell übertragen werden.

Auch der Geschäftsführer von Xapo Wences Casares rät Investoren dazu, in Bitcoin zu investieren. Jeder Anleger sollte eine bestimmte Summe in die Kryptowährung investieren. Er denkt, dass die Kryptowährung einen Preis von einer Million US-Dollar erreichen würde, wenn mehr als drei Milliarden Menschen die digitale Währung nutzen würden.

Image via Unsplash

Check Also

Hat ein Miner den Kurs gestern zu Fall gebracht?

Dem Geschäftsführer von CryptoQuant, Ki Young Ju, zufolge, war eine Miner Schuld daran, dass der …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *