Hongkong: Bitcoin Cash als Protest gegen China

Der amerikanische Krypto-Verband (American Crypto Association) beschrieb es schön: „Bitcoin wurde entwickelt, um unterdrückten Bürgern die Möglichkeit zu geben, den Rücken zu strecken und sich zu wehren. Wenn Ihre Regierung oder Bank korrupt ist und Sie nicht die Kredit- oder Finanzprodukte verwenden können, die Sie für Ihre Familie benötigen, sind Kryptowährungen die Antwort.“

Pricerite akzeptiert Bitcoin, Ether und Litecoin

Das Kaufhaus Pricerite befindet sich in einem beliebten Einkaufszentrum in Kowloon Bay in Hongkong. Auf Facebook schrieb das Unternehmen, dass es zukünftig in allen Filialen Bitcoin, Ether und Litecoin akzeptieren wird.

Die Kryptowährungen werden an der Kasse in die Landeswährung, den Hongkong Dollar (HKD), umgerechnet. Mithilfe des Lightning Networks sei es möglich, solche Zahlungen innerhalb von wenigen Sekunden durchzuführen.

Bitcoin Cash auf Wasserflaschen

Das ist jedoch nicht die einzige Neuerung in Bezug auf Kryptowährungen in Hongkong. Auch Bitcoin Cash wird immer beliebter. Dies liegt daran, dass Maßnahmen ergriffen werden, um Kryptowährungen als Alternativen zum HKD zu fördern.

Yahoo berichtete, dass diese Popularität auf Genesis Block zurückzuführen ist. Das Unternehmen ist der Betreiber von Krypto-Automaten in Hongkong. Mit den Automaten, die CoinHere heißen, kann hauptsächlich mit Bitcoin Cash gehandelt werden.

Außerdem erhielt Genesis Block internationale Spenden in Bitcoin Cash, mit denen es Wasserflaschen für die Demonstranten kaufte. Auf diesen Wasserflaschen befinden sich wiederum QR-Codes. Durch das Scannen des Codes kann ganz einfach mehr Bitcoin Cash gespendet werden, um zusätzliche Materialen für die Demonstranten zu kaufen.

Außerdem sorgte Genesis Block für kostenlose Regenschirme für die Demonstranten. Diese Schirme tragen das Bitcoin-Symbol und sind eine Anspielung auf die „Umbrella Revolution“ 2014 in Hongkong, als Hunderttausende von Bewohnern aus Protest auf die Straße gingen.

Seit Juli Proteste in Hongkong

Seit inzwischen drei Monaten gibt es in der chinesischen Sonderverwaltungszone große Demonstrationen. Immer wieder sammeln sich Menschenmengen an, um gegen die Politik aus China zu demonstrieren.

Image via Unsplash

Check Also

Ethereum im September: Ether-Kurs steigt über 15 Prozent

Der September verläuft bis jetzt gut für Ethereum. Der Ether-Kurs ist seit Anfang des Monats …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *