Michael Novogratz: Bitcoin wird bald wieder 20.000 US-Dollar wert sein

Momentan scheint es so, als würde Bitcoin sich von dem starken Kursrückgang im letzten Jahr erholen. Gestern stieg der Preis auf bis zu 6000 US-Dollar, heute verzeichnet der Kurs ein weiteres Plus von vier Prozent. Niemand kann vorhersagen, wie sich der Kurs entwickelt, dennoch wagt Michael Novogratz einen Schätzungsversuch. Ihm zufolge wird der Bitcoin-Preis sich in 18 Monaten verdreifachen.

Novogratz: Kurs wird steigen

Diese Aussagen machte Novogratz in einem Interview mit CNN Business. Er ist sich sicher, dass der Kurs von Bitcoin in den nächsten 18 Monaten auf bis zu 20.000 US-Dollar steigen wird.

„Bitcoin ist aus den Trümmern wieder aufgetaucht“, sagte Novogratz während der SALT-Konferenz in Las Vegas. Bei der Konferenz stehen die Themen Führungspolitik, Philanthropie, Unternehmertum und Finanzen im Mittelpunkt.

Mit seiner Aussage bezieht er sich auf die aktuelle Entwicklung des Bitcoin-Kurses. Noch im vergangenen Dezember lag der Preis der Kryptowährung bei gerade einmal 3100 US-Dollar, nun ist der Kurs auf über 6300 US-Dollar gestiegen.

Tiefpunkt liegt hinter uns

Novogratz ist ein ehemaliger Hedgefondsmanager und Investmentbanker bei Goldman Sachs. Er ist davon überzeugt, dass der Tiefpunkt hinter der Kryptowährung liegt. Ihm zufolge könnten allein ein großer Hackerangriff oder Anti-Bitcoin-Gesetze dazu führen, dass die Preissteigerung langfristig aufgehalten wird. „Allein sowas kann das Vertrauen in Bitcoin zunichtemachen“, sagte er.

Erst vor wenigen Tagen wurde die Börse Binance zum Opfer eines Hackerangriffes. Dabei wurden 7000 Bitcoin mit einem Wert von 40 Millionen Dollar gestohlen. Dennoch hat die Community ihren Glauben in die Börse und die Kryptowährung noch nicht verloren, da der Bitcoin-Preis weiter steigt.

„Ereignisse dieser Art müssen seltener auftreten, erst dann treten institutionelle Parteien in den Markt ein“, erklärte er. Nichtsdestotrotz können institutionelle Anleger schon bald selbst in die Kryptowährungen mithilfe von Fidelity investieren.

Novogratz fordert die Krypto-Börsen nachdrücklich auf, sich selbst zu regulieren, um ihre Sicherheit zu erhöhen und das Vertrauen in Bitcoin zu stärken. So ist er sich sicher, werde der Bitcoin-Preis weiter steigen.

Image via Unsplash

Check Also

Japanische Bitcoin-Börse gehackt: 32 Millionen Dollar gestohlen

Bitpoint ist eine japanische Krypto-Börse. In dieser Woche gab die Börse zu, dass sie gehackt …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *