Valentinstag: noch ein Date mit Bitcoin und Tinder sichern

In wenigen Tagen ist Valentinstag. Für diejenigen mit einem Partner ist es ein schöner Anlass, die Liebe zu feiern. Für andere ist es noch nicht zu spät, für diesen Tag ein Date zu finden. Dafür könnte Bitcoin in diesem Jahr eine Rolle spielen. Mit der Kryptowährung können Sie nämlich für die Premium-Mitgliedschaften Tinder Plus oder Tinder Gold bezahlen.

Was ist Tinder?

Wenn Sie sich ein bisschen in der Welt des online Datings auskennen, haben Sie sicher schon von Tinder gehört. Bei Tinder handelt es sich um eine Dating-App. Mit ihr kann man einfach Leute aus der Umgebung kennenlernen.

Man kann sich entweder mit seinem Facebook-Profil anmelden oder einen neuen Account erstellen. Außerdem sollten Sie ein Bild von sich hochladen, um Ihre Chancen zu erhöhen. Dann können Sie mit der Auswahl möglicher Gesprächspartner beginnen.

Auf Ihrem Handy werden Ihnen Bilder des ausgewählten Geschlechts gezeigt. Wenn Ihnen jemand gefällt, können Sie nach rechts swipen, wenn nicht, dann wischen Sie nach rechts. Wenn die andere Person Sie auch gut findet, können Sie mit dem Chatten anfangen und sich besser kennenlernen.

Was sind Tinder Gold und Tinder Plus?

Sind Ihnen gute Gespräche viel wert? Dann können Sie auch eine Premium-Mitgliedschaft kaufen. Inzwischen haben 4,3 Millionen Nutzer ein Premium-Account. Das sind rund 10 Prozent aller Tinder-Nutzer.

Bei beiden Versionen, können Sie Bilder von Menschen aus der ganzen Welt sehen und nicht nur von denen in Ihrer Nähe. Außerdem können Sie Boosts und Superlikes verteilen. Wenn Sie versehentlich in die falsche Richtung gewischt haben, können Sie dies mit einem Premium-Account rückgängig machen.

Mit Tinder Gold können Sie sehen, wem Sie gefallen. Diese Premium-Mitgliedschaft gibt es seit 2017 und sie kostet 14,99 Euro. Tinder Plus wurde bereits 2015 eingeführt und kostet 10,99 Euro.

Wie kann ich mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen für Tinder bezahlen?

Sie können für ein Premium-Abo mit Kryptowährungen durch Bitrefill zahlen. Das Unternehmen akzeptiert Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Dash und Dogecoin. Dafür erhalten Sie eine Gutschrift im App Store. Diese Gutschrift können Sie für einen Premium-Account bei Tinder verwenden.

Image via Unsplash

Check Also

Peter Brandt erwartet, dass Ripple-Kurs auf wenige Cent fallen wird

Krypto-Experte Peter Brandt hat auf Twitter eine Prognose für den Ripple-Kurs veröffentlicht. Er sieht die …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *