Pornhub ist nicht der einzige Spieler: die zwei Geschichten von CryptoTitties, über CBD und SpankChain

Pornhub ist nicht das einzige “erwachsene” Unternehmen, das Kryptowährungen akzeptiert. Nicht eine, sondern zwei Unternehmen haben den Namen CryptoTitties beansprucht. Es sind zwei völlig unterschiedliche Konzepte, die jedoch ihrem Namen alle Ehre machen: CryptoTitties.fun und CryptoTitties.com.

CryptoTitties als Parodie auf CryptoKitties

Cryptokitties sind sammelbaren elektronischen Katzen. Süße Katzen, die man durch Blockchain sammelt. CryptoTitties sind genauso, auch digitale Sammlerstücke, aber weniger unschuldig.

Laut der CryptoTitties.fun Webseite (etwas NSFW) werden digitale Kunstobjekte auf der Ethereum-Blockchain aufgebaut. Als bei der Mutter von Gilbert Brustkrebs diagnostiziert wurde, entschloss sich Gilbert, Geld zu sammeln.

Man kann Comics von digitalen Brüsten kaufen. Zum Verkauf stehen nicht nur weibliche, sondern auch männliche Brüste. Und sie kommen in vielen Zahlen. Sie können sogar Ihre eigenen Brüste bauen!

Leider ist für Gilbert und seine Partner die Aufmerksamkeit begrenzt. Es wurden nur 32 Brüste verkauft. Um ihr Produkt zu erhöhen, haben sie einen Motorboot Wettbewerb organisiert. Der Hauptpreis? Ein Motorboot (kein solches ”motorboat”).

70% des Einkommens gehen an eine Wohltätigkeitsorganisation. Er spendet an eine Organisation, die kostenlos THC / CBD-Ölbehandlungen machen bei Leuten mit Brustkrebs. CBD (Cannabidiol) ist ein Wirkstoff, der aus Blättern und Blütenspitzen von Nutzhanf (Industriehanf) gewonnen wird.

Nebenprodukt von SpankChain

Es gibt ein paar Kryptowährungen, die sich auf Porno konzentrieren. SpankChain ist eine solche Kryptomünze mit Fokus auf die Erwachsenenindustrie. Sie sind auch die treibende Kraft hinter CryptoTitties.com.

SpankChain sagt, es ist ihre Mission, möglichst viele Menschen in Krypto einzubinden. Um die Menschen dazu anzuregen, etwas über digitale Münzen zu lernen, haben sie eine Website erstellt, auf der man nur mit Ether bezahlen können.

Wie funktioniert CryptoTitties?

Auf der Webseite CryptoTitties.com (Super NSFW) kann man den Oberkörper der nackten Frau und eine Ethereum-Empfangsadresse sehen. Genau wie in einem Strip-Zelt kann man ein Trinkgeld geben. Die Fotos auf der Webseite werden nach dem “Tipp”, den sie vom Ether erhalten haben, eingestuft.

Dieser Tipp geht direkt an die Teilnehmer. Die Benutzerin ‘Gem Stoned’ hat bereits fast 97 Ether verdient! Möchten Sie Ihr ”Lieblingsmodell” an der Spitze? Dann liegt es an Ihnen, so viel wie möglich zu spenden.

Ob SpankChain in seinen Motiven rein ist, beurteilen wir nicht. Tatsache ist, dass dies ein innovativer Weg ist, um zur Akzeptanz der Kryptowährung beizutragen.

Check Also

Peter Brandt erwartet, dass Ripple-Kurs auf wenige Cent fallen wird

Krypto-Experte Peter Brandt hat auf Twitter eine Prognose für den Ripple-Kurs veröffentlicht. Er sieht die …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *